Werke aus Geschichte, Politik und Dichtung als Vermittler der italienischen Kultur in der Sulzbacher Hofbibliothek

Risultato della ricerca: Contributo in rivistaArticolo in rivistapeer review

Abstract

[Ger:]Die historischen Kataloge der Sulzbacher Hofbibliothek unter Herzog Christian August (1622-1708) stellen ein wertvolles Zeitdokument für die Kultur- und Bibliotheksgeschichte dar. Hier finden sich insbesondere jene geistigen Strömungen, die seit der Renaissance und der Reformation das europäische Denken beeinflusst haben: Alchemie, Kabbala, Hermetik, Naturmystik, Neuplatonismus, die zu den kulturellen Vorlieben des Herzogs zählten. Der Beitrag stellt einen ersten Streifzug durch den noch unerforschten Bestand der Hofbibliothek dar. Dabei möchte ich mich nicht auf eine besondere Sachgruppe konzentrieren, sondern eher einen Querschnitt durch die Bibliothek unternehmen, und zwar unter dem Schwerpunkt ‚Italien’, und dadurch lassen sich einige grundlegende Tendenzen der Sammlung erkennen. Die 261 italienischen Titel sind nicht das Ergebnis einer blinden Sammelwut. Viele können direkt auf Christian Augusts Ausbildung zurückgeführt werden, entweder auf das Erlernen der Fremdsprache oder auf seinen langen Italienaufenthalt. Für jede Etappe seiner Bildungsreise findet man örtliche Reiseführer, Handbücher zur politischen Geschichte der Region und Erzählungen über das Leben der lokalen Heiligen; hinzu kommen die Bücher, die eindeutig auf die gelehrte Landschaft von Padua hinweisen, dessen namhafte Universität ein internationales Exzellenzzentrum für Wissenschaften darstellte. Thematisch gliedern sich die meisten Titel in drei Großgebiete: Geschichte, Politik und Dichtung. Kurz dahinter steht die theologische Sachgruppe. Diese nunmehr insgesamt vier thematischen Schwerpunkte fallen mit den vier Grundpfeilern der fürstlichen Erziehung zusammen, wie sie der früh verstorbene Vater von Christian August in seiner 'Institutio methodica' für seine Kinder geschildert hatte.
Titolo tradotto del contributo[Autom. eng. transl.] Works from history, politics and poetry as a mediator of Italian culture in the Sulzbach court library
Lingua originaleGerman
pagine (da-a)19-36
Numero di pagine18
RivistaMORGEN-GLANTZ
Volume19
Stato di pubblicazionePubblicato - 2009

Keywords

  • aristocratic libraries
  • 17th century
  • german-italian reletions

Fingerprint

Entra nei temi di ricerca di 'Werke aus Geschichte, Politik und Dichtung als Vermittler der italienischen Kultur in der Sulzbacher Hofbibliothek'. Insieme formano una fingerprint unica.

Cita questo