„Ich bin ein dröhnen nur der heiligen stimme“. Stefan Georges mystische Kenntnisse und das Göttliche im Menschen

Risultato della ricerca: Contributo in libroChapter

Abstract

[Ger:]Das mystische Einheitswerden des Individuums mit dem Transzendenten wurde Anfang des 20. Jahrhunderts durch eine Säkularisierung charakterisiert, für die Uwe Spörl den Ausdruck ‘gottlose Mystik’ oder ‘Neomystik’ geprägt hat. Jutta Saima Schloon hat bewiesen, dass Georges Maximin-Gedichte mit Spörls Neomystik-Definition großenteils übereinstimmen: Sich vor allem auf die Analyse des Gedichts Einverleibung stützend, hat Schloon gezeigt, dass der Dichter den christlichen Gott mit einem Kunstgott ersetzt habe. Der vorliegende Beitrag geht von Schloons Resultaten aus. Er beabsichtigt zu zeigen, dass George bestimmte mystische Sprachformeln und Gedankenfiguren in Anspruch nahm, nicht nur, um einen Kunstgott und damit die Dichtung selbst zu zelebrieren, sondern auch – und im gleichen Maße –, um die göttliche Natur des Menschen zu preisen. Die Beweisführung dieser These wird mit der Untersuchung der mystischen Inspirationsquellen des Dichters beginnen. An dieser Stelle werden wir ein bisher ignoriertes Vorbild Georges in Betracht ziehen, und zwar das Werk Angelus Silesius’. Überdies werden wir einige von der George-Forschung bislang vernachlässigte Aspekte der bereits bekannten mystischen Inspirationsquellen des Dichters ans Licht bringen.
Titolo tradotto del contributo[Autom. eng. transl.] "I am a booming only holy voice". Stefan George's mystical knowledge and the divine in people
Lingua originaleGerman
Titolo della pubblicazione ospiteMystisches Schwabing. Die Münchner Kosmiker im Kontext
Pagine213-233
Numero di pagine21
Volume2020
Stato di pubblicazionePubblicato - 2020

Serie di pubblicazioni

NomeKLASSISCHE MODERNE

Keywords

  • Stefan George, Meister Eckhart, Angelus Silesius
  • Stefan George, Mystik, Meister Eckhart, Angelus Silesius

Fingerprint Entra nei temi di ricerca di '„Ich bin ein dröhnen nur der heiligen stimme“. Stefan Georges mystische Kenntnisse und das Göttliche im Menschen'. Insieme formano una fingerprint unica.

Cita questo