Categories. Histories and Perspectives

Giuseppe D'Anna (Editor), Lorenzo Fossati (Editor)

Risultato della ricerca: LibroOther report

Abstract

[Ger:]Das Nachdenken über die Kategorien markiert einen grundlegenden Übergang in der Geschichte der Philosophie. Durch die Theoretisierung dieses Problems erhält die Philosophie jenen metareflexiven Charakter, der wahrscheinlich eines der typischeren Merkmale philosophischen Wissens und ihrer Methode darstellt. Das Kategorienproblem wurde im Laufe der Geschichte der Philosophie schrittweise durchdrungen, aber nie endgültig gelöst. In dieser Hinsicht kann die Geschichte der Kategorien im Rahmen der Philosophie nicht als abgeschlossen gelten: tatsächlich wird das Kategorienthema vom Altertum bis in die Gegenwart hinein analysiert und diskutiert, ohne dass seine theoretische Fruchtbarkeit bereits erschöpft wäre. Die aktuelle Kategorienforschung muss sich unweigerlich mit der Geschichte der Kategorien befassen, wenn sie Fortschritte erzielen und bereits in der Vergangenheit begangene Fehler vermeiden will. Hieraus ergibt sich eine der Aufgaben des vorliegenden Bandes, der von dem Bedürfnis ausgeht, Perspektiven und Wege der Kategoriengeschichte aufzuzeigen. Das Ergebnis ist nicht erschöpfend; vielmehr wird ein erster und partieller Beitrag zu einem ausgedehnteren Projekt vorgelegt.
Lingua originaleEnglish
EditoreGeorg Olms Verlag
Numero di pagine274
ISBN (stampa)978-3-487-15657-6
Stato di pubblicazionePubblicato - 2017

Serie di pubblicazioni

NomeSTUDIEN UND MATERIALIEN ZUR GESCHICHTE DER PHILOSOPHIE

Keywords

  • Categories
  • Geschichte der Kategorien
  • History of Philosophy
  • Kategorien

Fingerprint Entra nei temi di ricerca di 'Categories. Histories and Perspectives'. Insieme formano una fingerprint unica.

Cita questo