recensione a: Die epigraphische und altertumskundliche Erforschung Kleinasiens: Hundert Jahre Kleinasiatische Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Akten des Symposiums vom 23. bis 25. Oktober 1990, hrsg. von G.Dobesch und G.Rehrenböck, Wien 1993 (Ergänzungsbände zu den Tituli Asiae Minoris, 14), un vol. di pp.372, con 34 figg. nel testo, 32 tavv. e 2 carte pieghevoli

Translated title of the contribution: [Autom. eng. transl.] Review to: Die epigraphische und altertumskundliche Erforschung Kleinasiens: Hundert Jahre Kleinasiatische Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Akten des Symposiums vom 23. bis 25. Oktober 1990, hrsg. von G.Dobesch und G.Rehrenböck, Wien 1993 (Ergänzungsbände zu den Tituli Asiae Minoris, 14), a vol. of pp. 372, with 34 figs. in the text, 32 tabv. and 2 folding cards

Research output: Contribution to journalBook/Film/Article review

Abstract

[Autom. eng. transl.] review of the volume that publishes the proceedings of a conference held in October 1990
Translated title of the contribution[Autom. eng. transl.] Review to: Die epigraphische und altertumskundliche Erforschung Kleinasiens: Hundert Jahre Kleinasiatische Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Akten des Symposiums vom 23. bis 25. Oktober 1990, hrsg. von G.Dobesch und G.Rehrenböck, Wien 1993 (Ergänzungsbände zu den Tituli Asiae Minoris, 14), a vol. of pp. 372, with 34 figs. in the text, 32 tabv. and 2 folding cards
Original languageItalian
Pages (from-to)281-282
Number of pages2
JournalAEVUM
Volume69
Publication statusPublished - 1995

Keywords

  • Asia Minore
  • Epigrafia greca

Fingerprint

Dive into the research topics of '[Autom. eng. transl.] Review to: Die epigraphische und altertumskundliche Erforschung Kleinasiens: Hundert Jahre Kleinasiatische Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Akten des Symposiums vom 23. bis 25. Oktober 1990, hrsg. von G.Dobesch und G.Rehrenböck, Wien 1993 (Ergänzungsbände zu den Tituli Asiae Minoris, 14), a vol. of pp. 372, with 34 figs. in the text, 32 tabv. and 2 folding cards'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this